Dictum Einhandsimshobel mit verstellbarem Hobelmaul

79,90 

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Universeller Hobel der ideal zum Nacharbeiten von Fälzen, Zapfen und Brüstungen ist. Durch seinen niedrigen Neigungswinkel von 12° ist der Einhandsimshobel vielseitig einsetzbar, z. B. für Abricht- und Putzarbeiten an Hirnholz, schwierigen Maserungen, langfaserigem Holz, längs und quer zur Faser, auch bis in die Ecken. Die verstellbare Zunge passt die Maulöffnung für feine oder starke Spanabnahme an. Der Fasenwinkel beträgt 25°. Daraus resultiert ein Schnittwinkel von 37°. Die Eisenfeinjustierung erfolgt durch leichtgängige Messingräder. Geliefert wird der Hobel in einem Hobelsäckchen aus Jute-Baumwoll Mischung mit Zugband.

 

Kategorien: ,

Beschreibung

DICTUM Hobel
Die Entwicklung der DICTUM-Hobelserie erfolgt in Anlehnung an die Herdim-Hobel. Diese fertigt Herdim/Dictum seit Jahrzehnten für ihre Geigenbauer, die höchsten Wert auf äußerste Präzision und perfekte Arbeiten legen. Solide Hobelkörper aus Stahlguss, mit fein geläppten Sohlen und Wangen rechtwinklig zueinander abgerichtet, sprechen ebenso für Qualität wie die mindestens 3 mm dicken Eisen aus SK4-Stahl (61 HRC).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Dictum Einhandsimshobel mit verstellbarem Hobelmaul“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.